Mittwoch, 26. April 2017

Die sadistische Seite des Handwerkers

Einfach mal
morgens um halb sieben
den Bohrer ansetzen

Nur solange, bis alle wach sind
und dann den
ganzen Tag nichts
mehr von sich hören lassen.

Sonntag, 23. April 2017

Familienfotos

Ein Foto der Familie
von Weihnachten 1981.
Mit zwei Hunden
und neun Menschen
aus drei Generationen.

Es folgten eine Scheidung
fünf Todesfälle
zwei Hochzeiten,
und drei Geburten.

Das nächste Familienfoto
wurde gemacht nach 36 Jahren
an Ostern 2017
Und es sind wieder
zwei Hunde
und neun Menschen
aus drei Generationen.

Anders, und doch gleich.

Dienstag, 18. April 2017

Der magische Drachen

Ein Drache dreht seine Kreise
am Himmel
Machtvoll
Feuer speiend
Seine riesigen Flügel
leuchten tiefrot
Sein schuppiger Schwanz
durchschneidet die Luft
Er gleitet nach unten
kommt näher
Wird kleiner und kleiner
bis er auf deiner Schulter landet
Niemand außer dir
kann ihn sehen
Niemand außer dir
kann ihn hören
Wie er in dein Ohr flüstert
Flieg mit mir.
Du schließt die Augen
wartest  bis er wieder
größer wird
Dann schwingst du
dich auf ihn
Erhebst dich mit ihm in die Luft
und fliegst einfach


davon


(inspiriert vom Song "Puff the magic dragon")

Mittwoch, 12. April 2017

Im Gleisbett

Im Gleisbett
eine Kuchenform
eine Zahnbürste
und ein rotes Kissen. 
Nur wenige Meter voneinander entfernt.

Ist das urbanes Leben?

Dienstag, 11. April 2017

Sorglos

Auf der Wiese
unter den Linden
wachsen sie
 
die kleinen Baumsprösslinge
gerade mal zwei Blätter
und nicht viel höher als die Wiese.

Sie wachsen verschwenderisch
unzählig
und sorglos

Bis der Rasenmäher kommt.

Montag, 10. April 2017

In der U-Bahn

Die Gummilamelle
in der Mitte des Waggons
quietscht.

Düfte von
Parfum, Schweiß und Haarspray
wabern durch die Luft.

Leere Blicke streifen
an den Köpfen
der anderen vorbei.

Die Handys piepen.
Die Frau neben mir
schielt auf mein Display.
Es ist eng.

Ich träume mich in den Wald.

Freitag, 7. April 2017

Grüne Hunde

Am Waldrand halt ein weißes Auto. Die Türen öffnen sich und zwei kleine Hunde in grünen Plastikmänteln springen heraus.
Sie rennen und toben auf dem Parkplatz herum, während die rothaarige Fahrerin mit einer weissen Plastiksprühflasche den Innenraum ihres Autos putzt.
Nach zehn Minuten werden Putzflasche und die grünen Hunde wieder ins weiße Auto verfrachtet und die Frau verlässt den Parkplatz an Waldrand.

unterwegs

An der alten Heimat Vorbei Am Ort wo ich geboren wurde Vorbei Am Dorf wo meine Großeltern lebten Vorbei Durch die Stadt wo die anderen Große...